MIQ day 8 – bad news :-(

Hallo liebe Leser, heute sind die Nachrichten aus Neuseeland nicht sehr erfreulich, deshalb fange ich gleich damit an: Vor ein paar Stunden wurde bekannt gegeben, dass es in Auckland einen Community Covid-Fall gibt, also eine Infektion außerhalb von MIQ – die erste seit fast 6 Monaten. Da (noch) unbekannt ist, wo sich der Mann angesteckt hat, und man davon ausgeht, dass es sich um die Delta-Variante handelt, geht das ganze Land in einen vorerst dreitägigen Lockdown, Auckland und Coromandel, wo der Mann auch unterwegs war, in einen vorerst 7-tägigen Lockdown:

Wir wissen noch nicht, was das für uns bedeutet, aber Tatsache ist, dass die Leute ab Mitternacht 48 Stunden Zeit haben, nach Hause zu fahren, danach darf man das Haus nur noch für Arztbesuche und Einkaufen verlassen. Das würde für uns heißen, dass wir am Montag nicht nach Hause fliegen können, wir wissen aber auch nicht, ob wir länger in diesem Hotel bleiben können, denn wahrscheinlich sind die Zimmer schon für Neuankömmlinge reserviert. Aber ob die nach NZ reinkommen können in einem Lockdown? Es ist alles noch unklar, wir werden morgen mal versuchen, an der Rezeption mehr zu erfahren. Es bleibt also weiterhin spannend bei uns…

Irgendwie war aber heute der ganze Tag schon ein bisschen mau, es regnete und stürmte den ganzen Tag (siehe Titelbild). Dabei hatte er so gut angefangen mit einem langen Skype-Gespräch mit Bettina in Schweden, das erste Gespräch mit einem meiner Freunde aus Deutschland! Danach ließen Paddy und ich uns unser Frühstück schmecken, ich hatte heute Porridge mit Nüssen und Mandeln, voll lecker!

Fast ungewohnt übersichtlich: unser Frühstück.

Der Vormittag sah aus wie die ganzen letzten Vormittage: Paddy arbeitete am Computer, während ich mit meinem Handy rumspielte. Aber statt nur „Farm Heroes“ zu spielen, schaute ich mal nach Mountain Bikes, so dass wir möglichst bald eins bei einem Freund von Paddy bestellen können. Nach stundenlanger Recherche hab ich mich in dieses ein wenig verguckt:

Trek Fuel EX 7 – ist es nicht cool?!

Wie ihr euch denken könnt, ist es nicht gerade das billigste Bike (aber auch nicht das teuerste)… mal sehen, ob ich das hier überhaupt kriegen kann. Ich lass euch dann wissen, für welches ich mich letztendlich entscheide, aber das ist momentan klarer Favorit 🙂

Unser Mittagessen war gewohnt lecker, heute was Neues: Tomatensuppe mit Bacon und Knoblauchbrot, dazu Bulgursalat und zum Nachtisch ein Karamell-Schoko-Cookie, hmmmm!

Lunch!

Dann klingelte das Telefon, die Rezeptionsdame war dran und wollte wissen, ob wir etwas bestellt hätten. Jaaaaaa!!! Meine neue Neuseeland-SIM-Card! Jetzt habe ich also eine neuseeländische Nummer (wer sie haben will, schreibt mich einfach an), aber ich bleibe mit der alten Nummer auf WhatsApp erreichbar.

Meine neuseeländische SIM-Card!

Am frühen Nachmittag wurde das Wetter so richtig schlecht, es stürmte und der Regen trommelte gegen unser Fenster. Schweren Herzens entscheiden wir uns dafür, auf unsere 45 Minuten Frischluft und Spaziergang zu verzichten, das wäre heute kein Spaß gewesen…

Widerlich!!!!

Und so verbrachten wir den Nachmittag mit weiterer Fahrradrecherche, Spanischeren (ich) und Gitarrenspielen (Paddy):

Paddy bei der gemeinsamen Fahrradrecherche.
Paddy übte ein neues Lied („Kingdom come“ von Coldplay) ein und ich filmte ihn ohne sein Wissen – aber er hat mir das Posten erlaubt.

Leider haben wir heute noch nichts Neues zusammen aufgenommen, vielleicht morgen wieder. Das Abendessen (heute ohne Bild) haben wir uns heute geteilt, das war immer noch genug für uns! Es gab Gemüsecurry mit Reis, ich bekam den Rote-Beete-Salat und Paddy den Kuchen zum Nachtisch – gerecht geteilt 🙂

So, das war es heute von uns aus dem grauen Auckland. Jetzt geh ich erstmal ins Bett, Paddy schläft (und schnarcht) schon neben mir. Habt einen schönen Tag!

Eure Susi

Ein Gedanke zu „MIQ day 8 – bad news :-(“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s